In memoriam
Über unsMitmachenVeranstaltungenJagdpferdeshopJagdberichteVideosJagdreitenGästebuchUnsere FreundeDanksagungImpressumKontakt

Unsere Hunde 
Unsere Pferde 
Vorstand/Equipage 
Jagdmusik 
Gestüt 
Geschichte 
Zeltlager 
In memoriam 
[HERZLICH WILLKOMMEN][Über uns][In memoriam]

 

 

Ernst von Schwerdtner, † 2011

 Ernst von Schwerdtner

Am 24. November 2011 ist Ernst von Schwerdtner im Alter von 78 Jahren verstorben. Ernst war unserer Meute eng verbunden und hat uns gemeinsam mit weiteren Freunden der Vogelsberg Meute beim Aufbau und Erhalt unserer eigenen Meute sehr geholfen. Mit Ernst verliert die Gemeinschaft der Jagdreiter einen ambitionierten und passionierten Freund und Gönner.

Unser Mitgefühl gilt den Freunden und Angehörigen.

Wir werden dir stets ein Andenken bewahren, RIP.

 

 Ralf Kathrein, 1949-2009

 

Ralph Kathrein, Master of Hounds der ehemaligen Odenwald-Beagle Meute, ist plötzlich gestorben. Er wurde nur 60 Jahre alt.
Die Meute, die bis zuletzt mit Kathreins Namen verbunden war, wurde als Privatmeute 1967 von Hans Messer gegründet, unter anderem mit Beagles aus der Beagle- Meute- Lübeck. Zwei Jahre nach der Gründung verstarb Hans Messer. Danach übernahm Carlo Weber aus Asbach das Pack. Weber führte die Hunde 13 Jahre lang. Ralph Kathrein gehörte zu seiner Equipage. 1981 gründete Kathrein mit Zukäufen und Hunden von Weber seine eigene Meute, die Neuhof - Beagle – Meute in der Nähe von Gießen, wo er Tiermedizin studierte. Unter diesem Namen wurde die Aufnahme bei der Deutschen Schleppjagdvereinigung, damals noch Fachgruppe Jagdreiten im Deutschen Reiter- und Fahrerverband, beantragt. 1982 gab Weber aus gesundheitlichen Gründen alle Beagles an Kathrein ab unter der Bedingung, den Traditionsnamen Odenwald Beagle Meute weiter zu führen. Der Name Neuhof-Beagle-Meute wurde zurückgezogen. Bis ins Jahr 2000 führte Kathrein die Odenwald Beagle Meute erfolgreich und als Privatmeute. Allerdings ergaben sich wegen der Ortslage des Kennels Differenzen mit der Nachbarschaft. Trotz jahrelangen größten Bemühungen konnte im Großraum Gießen kein neuer Standort gefunden wurden. Die Hunde wurden an den Reit- und Schleppjagdverein Gröst abgegeben und jagen seither im Namen Geiseltal-Beagle-Meute. An dem Abend, als wir von seinem Ableben erfuhren sagte ein Freund: Er hatte seine Lebenskerze von beiden Seiten angezündet.
Jagdreiten war die große Leidenschaft von Ralph Kathrein.

[Home][Über uns][Mitmachen][Veranstaltungen][Jagdpferdeshop][Jagdberichte][Videos][Jagdreiten][Gästebuch][Unsere Freunde][Danksagung][Impressum][Kontakt]

Copyright(c) Reit- und Schleppjagdverein Geiseltal Beagle Meute e.V. Alle Rechte vorbehalten.
gbm-schleppjagd@web.de